Janet Jackson: Beleidigt und gefangen?

Janet Jackson "True You: A Journey to Finding and Loving Yourself" Book Signing at Book Soup in West Hollywood on April 15, 2011Die Ehe zwischen Janet Jackson und Wissam Al Mana ist angeblich alles andere als harmonisch gewesen. Die Sängerin soll von ihrem Noch-Gatten beleidigt und beschimpft worden sein. Das zumindest behauptet ihr großer Bruder Randy.

Dem „People Magazine“ erzählte er, dass Al Mana Jackson täglich einen Schl***e genannt hatte, während sie mit deren gemeinsamen Sohn schwanger war. Zudem soll er der 51-Jährige das Gefühle vermittelt haben, dass sie eine Gefangene in ihrem eigenen Zuhause sei. Damit ist jetzt allerdings noch nicht Schluss. Janet würde derzeit weiterhin von dem Geschäftsmann beleidigt werden, in dem er droht, das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn an sich zu reißen. Ein Anwalt von Al Mana selbst meinte zur Zeitschrift, dass er diese Falschaussagen nicht mit einer Antwort würdigen wird.

Janet Jackson und Wissam Al Mana waren seit 2012 verheiratet. Anfang des Jahres kam ihr gemeinsamer Sohn Eissa zur Welt. Drei Monate später folgte die Trennung.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos