Jennifer Lawrence: Ihr neuer Film „Mother“ wurde ausgebuht

Jennifer Lawrence - 74th Annual Venice International Film Festival - "Mother!" Photocall - 2Jennifer Lawrence gehört zu den bestbezahlten Darstellerinnen Hollywoods. Ihr neuen Film „Mother“ wurde allerdings bei der Premiere ausgebuht. Im Interview mit den „Stuttgarter Nachrichten“ erzählte sie über ihre Erfahrung damit.

Sie sagte: „Sprechen Sie es ruhig aus, es gibt Zuschauer, die diesen Film regelrecht hassen. Mir gefällt diese extreme Reaktion. Wir wussten ja vorher, was für eine Art Film wir machen. Dieser Film ist ein Anschlag, grenzt an Körperverletzung und provoziert. Es ist, als ob du jemandem den Finger ins Auge pikst. Es ist diese Art Film, den du nur lieben oder hassen kannst.“ Über diese Art von Kritik sagte sie außerdem: „Ich fand es aufregend, den Schritt in diese Richtung zu machen. Und es war spannend, vor der Kamera diese völlig andere Persönlichkeit zu werden. Als ich das Drehbuch gelesen habe, konnte ich mir zunächst nicht vorstellen, wie diese Frau klingt, sich bewegt, wie sie tickt. Sie repräsentiert das Gegenteil meines Charakters. Das war eine Herausforderung, der ich einfach nicht widerstehen konnte.“

Der Film läuft übrigens am 14. September in den deutschen Kinos an.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.