Matt Damon: Nichtraucher dank Hypnose

Matt Damon ist schon längere Zeit als Nichtraucher unterwegs. Allerdings ist dem Schauspieler das Aufhören ganz und gar nicht leicht gefallen.

Laut der „Hamburger Morgenpost“ sagte der mittlerweile 46-Jährige einst: „Früher habe ich zwei Schachteln pro Tag gequalmt.“ Daher habe er während des Entzugs sogar einen Hypnotiseur aufsuchen müssen. Wörtlich meinte Damon weiter: „Ich habe vieles vergeblich versucht, geholfen hat mir nur ein Hypnotiseur.“

Inzwischen sei er aber ganz schön militant, gibt Matt Damon zu. Er schreie Raucher, die sich in einer Nichtraucherzone eine Zigarette anstecken, schon mal an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.