Niall Horan glaubt nicht an seine Musik

Niall Horan in Concert on NBC's "The Today Show" at Rockefeller Plaza in New York City - May 29, 2017 - 3Mit „One Direction“ spielte Niall Horan in ausverkauften Hallen. Seit der Band-Pause 2015 tourt der Ire jetzt Solo durch die Welt und auch jetzt sind seine Shows stets ausverkauft. Trotzdem ist der Sänger nicht zufrieden.

In einem Interview mit der „Irish Sun“ erzählte er: „Ich weiß, egal was ich tun werde, ich werde alleine niemals so erfolgreich sein, wie mit ‚One Direction‘.“ Doch unterkriegen lassen möchte sich Niall Horan auch nicht. Ihm ist es wichtig, den Menschen mit seiner Musik etwas zurückzugeben und dass sein Publikum gerne zu seinen Konzerten kommt.

Trotz Band-Pause ist der Zusammenhalt von „One Direction“ noch wie früher. Niall Horan hatte erst kürzlich seinem Kollegen Liam Payne zum Geburtstag gratuliert.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos