Robbie Williams: „Dieser Job wird mich umbringen“

Robbie Williams - Marc O'Polo Launches 50th Anniversary Special Edition Sweatshirt with Robbie WilliamsDass Robbie Williams in der Öffentlichkeit steht und ein berühmter Sänger ist, hilft ihm nicht unbedingt dabei, ein gesundes Leben zu führen. Ganz im Gegenteil, wie seine jahrelange Drogen- und Alkoholsucht zeigte.

Der „Sunday Times“ erzählte Robbie Williams dazu: „Dieser Job ist wirklich schlecht für meine Gesundheit. Er wird mich umbringen. Außer, ich fange an, es auf eine andere Weise zu sehen. (…) Ich weiß nicht, ob ich auch so psychisch krank wäre, ohne den Ruhm. Ich denke nicht, dass es so ekelhaft und mächtig wäre, wenn es den Ruhm nicht geben würde. Man erhält von der Welt Aufmerksamkeit in Form einer Lupe und deine Mängel sind dementsprechend auch vergrößert.“ Hilfe erhält er dabei von seiner Frau Ayda Field, die er als seine Retterin bezeichnet. Der 43-Jährige fügte hinzu: „Sie ist so intelligent, dass sie weiß, wie man verhindert, dass das Schiff kentert. Und ich will das Schiff immer kentern lassen, um zu sehen, wie das dann wohl aussieht.“

Damit Robbie Williams übrigens nicht fremdgeht und seine Ehe zu Ayda Field nicht versaut, schaut er sich Pornos an.

Foto: (c) Away! / PR Photos