Ryan Gosling und Harrison Ford verzaubern Berlin

Ryan Gosling - 32nd Santa Barbara International Film FestivalHoher Besuch: Ryan Gosling und Harrison Ford versetzen die Hauptstadt in Aufregung. Die beiden Hollywood-Stars präsentieren ihren neuen Film „Blade Runner 2049“ und das 35 Jahre, nachdem der erste Kultfilm die Leinwände eroberte. Sonntag und Montag konnten aufmerksame Ryan- und Harrison-Fans ihre Lieblinge in Berlin bewundern. Am Sonntag fand zunächst ein Photocall auf der Dachterrasse des Luxushotels „Adlon“ statt, am Montag folgten Pressekonferenz und Interviews.

Auf der Pk erklärte Ryan Gosling: „Als ich hörte, dass ein Sequel gemacht wird, war ich als Fan begeistert. Ich wollte wissen, wie die Story weitergeht. Es war super, dann sogar Teil davon zu sein und mit Harrison und all den anderen talentierten Menschen zusammenzuarbeiten.“ Ein bisschen Nightlife gab es für die Schauspieler natürlich auch zu erleben. Wie die meisten nationalen und internationalen Filmstars zog es auch Ryan, Harrison und ihre mitgereisten Kollegen und Kolleginnen nach getaner Abend ins Restaurant „Borchardt“.

„Blade Runner 2049“ startet am 05. Oktober in den deutschen Kinos.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.