Taylor Lautner liebt gefährliche Stunts

Taylor Lautner - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2017Taylor Lautner möchte am liebsten alle Stunts bei Dreharbeiten selbst machen. Auch in seinem Film „Tracers“, in dem der heute 25-Jährige in der Rolle des Fahrradkuriers Cam vor der chinesischen Mafia flüchten muss, konnte er diese Leidenschaft ausleben.

Über die Zeit am Set erzählte der Schauspieler gegenüber „people.com“: „Für diesen Film habe ich mehr Stunts gemacht als ich wahrscheinlich im Rest meiner Karriere machen werde – sehr gefährliche Stunts. Ich liebe das. Im echten Leben bin ich ein ziemlicher Draufgänger, deshalb war dieser Film perfekt für mich. Oftmals habe ich mich mit den Produzenten angelegt, damit ich Sachen machen durfte, die ich besser hätte lassen sollen.“

„Tracers“ mit Taylor Lautner lief 2015 in den Kinos.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.