„The Stone Roses“: Nichts ist sicher

Die Zukunft der „The Stone Roses“ ist sehr ungewiss. Offenbar könnte die Band von einem Tag auf den anderen beschließen, sich aufzulösen. Das zumindest meint der Biograf der Rocker, John Robb.

Gegenüber „NME“ sagte er: „Die Sache mit den ‚The Stone Roses‘ ist, dass sie jederzeit in Flammen aufgehen könnten. Ihre Brillanz ist so flüchtig und schwer zu greifen, dass sie verschwindet. Sie fangen sie und dann lassen sie sie wieder gehen. Wenn sie sie fangen, dann ist es bei Gott großartig.“ Und weiter sagte er: „Es ist nicht zu 100 Prozent offiziell bestätigt, dass sie aufgehört haben, aber es scheint so. Die Sache bei ihnen ist, dass bei den ‚The Stone Roses‘ nichts sicher ist. Das ist es, was die Band so interessant macht.“

Im Juni haben „The Stone Roses“ übrigens bei einem Konzert verkündet, dass die Fans nicht traurig sein sollen, dass es vorbei ist. Deswegen gehen viele von einer Trennung der Band aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.