US-Rapper B.o.B. glaubt, dass die Erde eine Scheibe ist

Rapper B.o.B. will beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. 200 000 Dollar will er via Crowdfunding sammeln, wie „CNN“ berichtet. Wozu? Er möchte Satelliten ins All schicken, um zu beobachten und zu beweisen, dass unsere Erde auf keinen Fall rund sein kann.

Die bissigen Kommentare auf der Plattform der Fundraising-Kampagne ließen nicht lange auf sich warten. So schrieb ein User: „Das ist wohl der bescheuertste Mist, den ich je gesehen habe. Aber ich mache unser Bildungssystem dafür verantwortlich“

Bliebe noch zu klären, an welches flache Ende der Welt er die Satelliten schicken möchte? Und fallen die Satelliten dann nicht runter?