Benny Andersson verrät Trennungsgrund von „ABBA“

Benny Andersson - The Rock and Roll Hall of Fame Presents The 2010 Induction Ceremony Pressroom - 2Benny Andersson hat vor kurzem in einem Interview genauer erklärt, warum sich die erfolgreiche Band „ABBA“ überhaupt getrennt habt.

Der Musiker erzählte gegenüber „ITV Lorraine“: „Es sind nicht nur viele Dinge im Arbeitsleben von uns passiert, sondern auch im echte Leben. Anni-Frid Lyngstad und ich haben uns scheiden lassen, Björn Ulaveus und Agnetha Fältskog haben sich scheiden lassen. Zu Beginn haben wir noch zusammengearbeitet, denn wir wussten, dass wir das machen mussten.“ 1982 haben „ABBA“ deswegen eine Pause eingelegt, doch nachdem Andersson und Ulaveus anfingen, ihr legendäres Musical zu schreiben, sahen sie keinen Sinn mehr für ein Comeback und es folgte die eine permanente Trennung. Der heute 70-Jährige fügte hinzu: „Als Tim Rice (Musicaltexter) auf uns zu kam, gab er uns diese Möglichkeiten und danach sahen wir einfach keinen Grund mehr, wieder zusammenzukommen.“

2019 gibt es allerdings doch ein Comeback von „ABBA“ – allerdings nur in virtueller Form.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.