Bruce Willis möchte für seine Töchter 100 werden

Bruce Willis - 2017 Boxing - Floyd Mayweather Jr. v Conor McGregor Pre-Event VIP PartyBruce Willis hat zwar bereits drei erwachsene Töchter – aber auch für diese möchte er noch viele Jahre der Beschützer sein. Die drei Mädels stammen aus seiner ersten Ehe mit Schauspielkollegin Demi Moore. Seit 2009 ist der 60-Jährige mit Emma Heming verheiratet, mit der er ebenfalls zwei Töchter – namens Mabel und Evelyn – hat.

Im Interview mit der „Gala“ verriet Willis, dass er seine Vaterrolle nun mehr genieße, weil er nicht mehr so oft vor der Kamera steht. Er erklärte: „Mabel möchte uns gerade beweisen, dass sie im Grunde schon fast alles alleine kann. Sie möchte am liebsten so sein wie ihre drei älteren Halbschwestern.“ Der Actionstar kümmert sich sehr um seine Gesundheit, da er noch viele Jahre seine Töchter beschützen will. Bruce meinte: „Ich möchte gerne hundert Jahre alt werden, damit ich so lange wie möglich für meine Kinder da sein kann.“

Bruce Willis hält übrigens überhaupt nichts davon, mit Kindern in Babysprache zu sprechen. Der fünffache Vater hat die Erfahrung gemacht, dass die Kleinen auf normale Sprache viel besser reagieren als auf das süße Gebrabbel.

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.