„Dance Dance Dance“ 2017: Marc Eggers und Aminata Sanogo müssen gehen

"Dance Dance Dance" 2017: Marc Eggers und Aminata Sanogo müssen gehen - TVDie Luft wird halt immer dünner! Gestern war es schon das Halbfinale bei „Dance Dance Dance“ – und die Meßlatte liegt dieses Jahr sehr hoch. Jeder kleinster Fehler zählt und fließt in die Bewertung der drei Juroren ein.

Amina Sanogo & Marc Eggers erhielten für ihre Auftritte die wenigsten Punkte von Ruth Moschner, DJ BoBo und Cale Kalay und mussten die Show verlassen. Der Abräumer des Abends war wieder einmal Luca Hänni, der mit seiner Performance zu „Beautiful Monster“ (NeYo) von Ruth Moschner eine glatte 10 erhielt. Die hatte er sich aber verdient, denn sein Auftritt konnte sich sehen lassen und stand dem Original in wenig nach!

Hier die Punkteverteilung der Jury:

Prince Damien und Luca Hänni: 83 Punkte
Sandy Mölling und Bahar Kizil: 78,5 Punkte
Suzan und David Odonkor: 74,5 Punkte
Marc Eggers und Aminata Sanogo: 73,5 Punkte

Foto: MG RTL D / Frank W. Hempel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.