Deutsche Album-Charts: Vier Neueinsteiger in den Top 5

In dieser Woche haben es ganze vier Neuerscheinungen in die Top Five der deutschen Album-Charts geschafft. Laut „GfK Entertainment“ steigen die Jungs von „Sunrise Avenue“ mit „Heartbreak Century“ direkt ganz oben an der Spitze ein.

Neu auf Platz zwei: „Unheilig“ mit “Best Of Vol. 2 – Rares Gold”. Die norwegische Pop-Band „a-ha“ steigt mit ihrem „MTV Unplugged – Summer Solstice“-Album ganz neu auf Platz drei ein. Schlagerstar Helene Fischer macht mit ihrem gleichnamigen Album drei Plätze gut und landet auf der Vier. Und neu dabei, von der Null auf die Fünf: die österreichische Pop-Band „Wanda“ mit „Niente“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.