„Games of Thrones“: Kit Harington und die unangebrachte Reaktion von Jon Snow

Kit Harington - 2017 Royal Academy of Arts Summer Exhibition VIP PreviewKit Harington hofft, dass er seinem Charakter Jon Snow in der letzten Staffel von „Games of Thrones“ eine verdrehte Psyche verpassen kann. In den finalen Episoden findet seine Rolle nämlich heraus, dass er mit seiner Tante Daenerys Targaryen – gespielt von Emilia Clarke – geschlafen hat.

Mit dem „Guardian“ scherzte er darüber: „Ich hoffe wirklich, dass er einfach langsam nickt und meint: ‚Verdammt richtig!‘ (Wenn Jon Snow herausfindet, dass er und Daenerys verwandt sind) Etwas wirklich schrecklich Unangebrachtes, sodass man erkennt, dass Jon die ganze Zeit über einen kranken Kopf hatte. So möchte ich es zumindest spielen. Für eine Aufnahme werde ich es auf jeden Fall probieren.“

Kit Harington hat übrigens geweint, als er die letzten Seiten des Drehbuchs der finalen Staffel von „Game of Thrones“ gelesen hat.

Foto: (c) Landmark / PR Photos