George Michael: Karriere vor Privatleben

George Michael: Karriere vor Privatleben - Promi Klatsch und TratschGeorge Michael hat seine Karriere zu Beginn vor seinem Privatleben gestellt, denn er war der Meinung, dass sich beides nicht miteinander vereinbaren lässt. Das geht aus der Dokumentation „Freedom“ über den verstorbenen Musiker hervor.

Darin sagt er laut „contactmusic.com“: „Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht beides haben kann. Ich fühlte, dass ich mich nicht outen und ein erfüllendes Leben als Schwuler leben könnte und weiterhin die Hingabe zu dem habe, was ich machte.“ Seine Meinung darüber änderte Michael jedoch sehr schnell, als er seine große Liebe Anselmo Feleppa traf. Der Musiker meinte weiter: „Ich war in meinem ganzen Leben niemals glücklicher. Ruhm, Geld – alles andere schwand im Vergleich zu dem, dass ich im Alter von 27 Jahren endlich mit jemandem im Bett aufgewacht bin, der dich liebt.“

Die Liebesgeschichte der beiden endete jedoch viel zu früh als Anselmo Feleppa an den Folgen seiner Aids-Erkrankung starb. Den Tod hatte George Michael bis zu seinem eigenen Tod 2016 nie überwunden.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.