Guy Ritchie vergleicht Scheidung von Madonna mit dem Tod

Harte, aber ehrliche Worte von Guy Ritchie.

Wie der 49-jährige Regisseur dem „Sunday’s Event Magazine“ jetzt verriet, war die Trennung von Madonna nur sehr schwer zu verkraften. Er sagte: „Sich scheiden zu lassen fühlt sich als würde man sterben, mehr kann ich dazu nicht sagen. Jetzt möchte ich nur noch positive Dinge über sie (Madonna) sagen. Ich bereue es nicht mit ihr verheiratet gewesen zu sein, ich bereue es nicht im Geringsten.

Guy Ritchie und Madonna haben gemeinsam die Söhne Rocco und David.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.