Hugh Hefner bekommt „Playboy“-Cover

Hugh Hefner - Glamourcon #50 - 50th Celebration In Long BeachDer verstorbene Hugh Hefner bekommt die Titelseite des „Playboys“ in der November/Dezember-Ausgabe. Damit ist er der erste Mann, der ohne weibliche Begleitung auf dem Cover landet. Für den Titel wurde eine Schwarz-Weiß-Aufnahme der „Playboy“-Legende aus dem Jahr 1965 ausgewählt. Die ersten sechs Seiten der Ausgabe sind allein Hefner gewidmet und erzählen über sein Leben.

Für das allerersten Magazin entblätterte sich damals Hollywood-Diva Marilyn Monroe. In der Ausgabe hieß es: „Wenn Sie ein Mann sind, der Entertainment mit einer Spur Humor, gehobenem Anspruch und Würze mag, dann ist der Playboy für Sie bestimmt.“

Die starke US-Sonderausgabe soll insgesamt mehr als 100 Seiten enthalten. Auch in Deutschland haben die Macher übrigens eine Spezial-Ausgabe zu Ehren des „Playboy“-Chefs veröffentlicht, die gibt es bereits jetzt zu kaufen.

Foto: (c) Glenn Francis / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.