Jan Fedder möchte wieder richtig laufen können

Jan Fedder in "Der Hafenpastor"Vor wenigen Tagen ist bekannt geworden, dass Schauspieler Jan Fedder die Dreharbeiten für die ARD-Serie „Großstadtrevier“ unterbrochen hat. Als Grund gab er eine Kur an, die er aus gesundheitlichen Gründen angetreten hat. Seine Frau Marion brachte jetzt Licht ins Dunkel.

Gegenüber „t-online“ sagte sie: „Hier geht es nicht um eine ’nicht heilende Wunde‘, wie es oft kolportiert wird, sondern darum, dass er eine Reha für den Bewegungsablauf seiner Beine macht! Jan möchte gerne wieder etwas mobiler werden, was ja wohl mehr als verständlich ist. Er will richtig laufen können! Ich bin stolz auf ihn, dass er sich dazu entschlossen hat und das Reha-Programm nun wirklich komprimiert durchziehen kann.“

Die Blondine sagt übrigens auch noch, dass ihr Mann nach dem Programm seine Dreharbeiten für „Großstadtrevier“ wieder aufnehmen will: „Ich unterstütze Jan, wo ich kann, und hoffe und wünsche ihm, dass die Reha für ihn ein voller Erfolg wird.“

Foto: (c) Angelika Warmuth / dpa via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.