Jeff Goldblum durfte improvisieren

Jeff Goldblum - "Thor: Ragnarok" Los Angeles PremiereJeff Goldblum hat bei „Thor 3: Tag der Entscheidung“ kaum ans Drehbuch halten müssen, ganz im Gegenteil.

In der TV-Show „This Morning“ erzählte der Schauspieler: „Es war fantastisch. Es ist ein wirklich witziger Film. Taika (Waititi, Regisseur) ist witzig, er ist großartig. Wir haben im Film viel improvisiert. (…) Diese Leute bei Marvel, die wissen genau, was sie machen. Sie können einen großen Film wie diesen machen, aber man kann auf Taika vertrauen, dass er ihm ein Gefühl von Unabhängigkeit gibt. Taika sagte, dass wir improvisieren und Spaß haben werden.“ Für Goldblum war dies der erste Abstecher in die Comic-Welt und jetzt hat er Blut geleckt. Er fügte hinzu: „Ich würde es lieben, mehr zu drehen. Mein Charakter ist unsterblich, er kann also nicht sterben – zumindest nicht in den Comic-Büchern.“

Jeff Goldblum spielt in „Thor 3: Tag der Entscheidung“ Grandmaster. Der Film kommt hierzulande am 31. Oktober in die Kinos.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.