Kristen Bell lässt ihre Kinder ihre Gefühle ausleben

Kristen Bell - 68th Annual Primetime Emmy AwardsKristen Bell möchte, dass ihre Kinder all ihre Gefühle bewusst ausleben. Deswegen versucht die Schauspielerin den Satz „Es ist in Ordnung“ so gut es geht zu vermeiden.

Gegenüber „ET Online“ erklärte sie: „Ich habe wirklich neu abgeschätzt wie oft wir zu ihnen sagen ‚Es ist OK‘, weil das komischerweise ihre Fähigkeit abschaltet, Emotionen zu haben. Denn sie denken dann, dass es Ok ist und sie nicht peinlich berührt oder traurig sein sollten. Jetzt also, wenn sie traurig werden, dann sage ich: ‚Das Gefühl nervt, nicht wahr? Ich fühle es auch.‘ Ich lasse es sie einfach erleben und hoffentlich macht sie das zu gesunden Erwachsenen.“

Kristen Bell hat übrigens gemeinsam mit Dax Shepard zwei Kinder.

Foto: (c) PR Photos