„Linkin Park“ teilen „Carpool Karaoke“-Folge mit Chester Bennington

Die „Carpool Karaoke“-Folge, die „Linking Park“ für AppleMusic nur wenige Tage vor dem tragischen Selbstmord von Frontmann Chester Bennington aufgezeichnet haben, kann man sich jetzt anschauen – und zwar kostenlos auf der „Facebook“-Seite der Band. In der Folge sieht man den Musiker lachend und singend mit seinen Bandkollegen und Schauspieler Ken Jeong durch die Gegend fahren. Erahnen, dass sich der Sänger nur sechs Tage später erhängen wird, kann man dabei nicht.

„Carpool Karaoke“-Erschaffer James Corden hatte die Entscheidung damals Benningtons Familie überlassen. Die Fans sind damit mehr als glücklich und bedanken sich in den Kommentaren überschwänglich dafür, dass sie die Möglichkeit bekommen haben, eine weitere Seite ihre verstorbenen Idols zu sehen.

Die restlichen „Linkin Park“-Mitglieder haben sich übrigens auch wieder zusammengefunden und musizieren erstmals seit dem Tod ihres Frontmannes wieder.