Melissa Etheridge: Wegen Drogen verhaftet

Melissa Etheridge: Wegen Drogen verhaftet - Promi Klatsch und TratschMelissa Etheridge hat eigentlich nicht viel zu lachen. Die Sängerin wurde nämlich wegen Drogenbesitz vorübergehend verhaftet. Dennoch strahlt sie auf dem Polizeifoto über das ganze Gesicht. Der jetzt erst aufgetauchte Mugshot wurde am 17. August aufgenommen. Ein Drogenhund vom Grenzschutz hatte angeschlagen. Die Beamten durchsuchten den Tourbus von Etheridge – und fanden: Cannabis-Öl.

Die Sängerin bekannte sich laut der US-Promi-Seite „TMZ“ für nicht schuldig. Sie brauche das Öl, um anhaltende Schmerzen nach einer Krebserkrankung zu lindern. Im Jahr 2004 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert, sie unterzog sich einer brusterhaltenden Operation, mehreren Chemotherapien und Bestrahlungen. Sie sagte aus, dass sie mit medizinischem Marihuana ihre Schlafstörungen und die Langzeitwirkungen der Chemo behandele.

Das Problem: In ihrer Heimat Kalifornien ist das erlaubt, in North Dakota allerdings nicht.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.