Noel Gallagher über „Oasis“-Reunion: „Ich brauche das Geld nicht“

Noel Gallagher - "David Bowie is" Private View - ArrivalsNoel Gallagher hat absolut kein Interesse daran, seine alte Band „Oasis“ wieder zu vereinen. 2009 verließ der Rocker die Band, was zu deren Auflösung führte und immer wieder für Gerüchte über eine mögliche Reunion sorgte.

Jetzt sagte Gallagher dem „Q Magazine“ dazu: „Ich war diesbezüglich schon immer beständig: Ich brauche das Geld nicht, ich brauche den Ruhm nicht, ich möchte die Erinnerungen daran nicht erneut durchleben. Wenn ich ‚Oasis‘ morgen zusammenbringen und dann eine Tour machen wollte, dann hätte ich tausende von Dollar auf meinem Konto, doch ich habe gelernt, dass alles in den Wind zu schießen. (…) Es wäre für mich als Person der Tod.“ Stattdessen möchte Gallagher sich anderen Dingen zuwenden. Er fügte hinzu: „Ich bin jetzt 50. Alles, was ich von jetzt an mache, tue ich für die Erfahrung von neuen Dingen.“

Noels Bruder Liam Gallagher hingegen, ist einer Wiedervereinigung von „Oasis“ nicht abgeneigt. Er rechnet aber nicht ernsthaft mit einer Versöhnung mit seinem großen Bruder.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.