„N’Sync“: Chris Kirkpatrick ist Vater geworden

Chris Kirkpatrick ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Frau Karly brachte gestern (10.10.) einen kleinen Sohn zur Welt.

Der frischgebackene Vater verkündete über „Twitter“ auch gleich den seltenen Namen des Babys. Der Sänger schrieb: „Sagt Hallo zu unserer Neuerscheinung: Nash Dylan Kirkpatrick.“ Dazu postete der 45-Jährige ein Foto seiner Frau mit dem Kleinen auf dem Arm. Wie das „OK Magazine“ berichtet, wog Nash bei seiner Geburt knapp vier Kilo.

Chris und Karly heirateten 2013. Bereits im Mai gaben die beiden durch einen „Twitter“-Post bekannt, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten würden.