Peter Maffay über AfD-Wähler

Peter Maffay - Verleihung Prix Courage in MünchenPeter Maffay engagiert sich seit Jahren gegen Rassismus und für Toleranz. Die Wahlerfolge der AfD kommen für ihn nicht überraschend.

Über das gute Abschneiden der Partei sagte er im Interview mit der „Rheinischen Post“: „Wenn ein Teil der Bevölkerung nicht am Wohlstand partizipiert, wenn die Einwanderungspolitik keine klaren Konturen hat und die Leute, die dafür verantwortlich sind, keine klare Position beziehen, dann ist da etwas verschlafen worden.“ Der Musiker und Schauspieler, der als 14-Jähriger mit seinen Eltern nach Deutschland kam, forderte jetzt, dass diese Fehlentwicklungen analysiert und dann korrigiert werden.

Der Musiker verurteilte die deutsche Politik, der in den letzten Jahren in wichtigen Punkten klare Positionen gefehlt haben. Er sagte: „Da ist etwas verschlafen worden.“

Foto: (c) Tobias Hase / dpa via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.