Sarah Jessica Parker: „Es gibt keinen dritten Teil von ‚Sex and The City'“

Sarah Jessica Parker - HBO's "Divorce" TV Series Season 1 New York City PremiereSchock für „Sex and the City“-Fans: Es gibt keinen dritten Teil.

Das verkündete Sarah Jessica Parker in der Show „Extra“. Sie sagte: „Es ist vorbei… Wir machen es nicht.“ Weiter sagte die 52-Jährige: „Ich bin enttäuscht. Wir hatten dieses schöne, lustige, herzzerreißende, freudige, passende Drehbuch. Es ist nicht nur traurig, dass wir diese Geschichte nicht erzählen und erleben können, noch enttäuschender ist es für die Fans, die so sehr auf einen weiteren Film gehofft haben.“ Medienberichten zufolge sollen die enormen Forderungen von Kim Cattrall Grund für das Nichtenstehen des Films sein. Laut „Daily Mail“ war eine der Bedingungen, dass sie von Warner Bros. verlangt hätte, dass auch andere Filme von ihr produziert werden. Ein Insider verriet: „Warner Bros. konnte ihren lächerlichen Forderungen aber nicht nachgeben.“

„Sex and the City“ ist bis heute die erfolgreichste Frauenserie. Nachdem die Kultserie 2008 erstmals als „Sex and the City – der Film“ in die Kinos kam, folgte 2010 der zweite Teil. Seither warten Fans gespannt auf eine Fortsetzung.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos