„Sex and the City“ – Kim Cattrall: „Wir waren nie Freunde“

Kim Cattrall - Virgin TV British Academy Television Awards 2017In der Serie sind die Mädels von „Sex and the City“ ganz dicke miteinander. Nicht so im echten Leben: Die Schauspielerinnen Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon sind privat nicht so eng verbandelt, wie es sich die Fans der Erfolgsserie wünschen würden.

Das hat jetzt Kim Cattrall verraten, sie stellt in „Sex and the City“ die sexsüchtige und mannstolle Samantha Jones dar. Laut Vorabberichten in einem Interview zur britischen TV-Sendung „Piers Morgan’s Life Stories“ auf „ITV“ sagte sie: „Wir waren nie Freunde.“ Und laut „People“-Magazin fügte sie hinzu: „Und auf eine gewisse Art und Weise ist das ja auch ganz gut so.“

Kim Cattralls dritte Ehe ist wegen „Sex and the City“ übrigens gescheitert – das behauptet sie jedenfalls.

Foto: (c) Landmark / PR Photos