„U2“ verschieben Konzert für Fußballmatch

U2“ haben ihren Auftritt in Buenos Aires zeitlich etwas verschoben, damit die Fans sich das Wm-Qualifikationsspiel von Argentinien gegen Ecuador anschauen konnten. Dieses Spiel mussten die Argentinier unbedingt gewinnen, um kommendes Jahr zur WM in Russland fahren zu können. „Yahoo“ berichtet, dass im La Plata Satdion, wo das Konzert stattfinden wird, vier riesen große Bildschirme aufgehängt wurden, auf denen die Fans das Spiel verfolgen konnten.

Der Produzent Daniel Grinbank erklärte die Aktion gegenüber der Zeitung „La Nacion“ folgendermaßen: „Können Sie sich vorstellen, wie die Show wird, wenn Argentinien das Spiel gewinnt? Und wenn wir verlieren, können wir wenigstens den Frust mit einer großartigen Show wieder wett machen. Das kann nicht falsch sein.“

Übrigens: Argentinien gewann 3 zu 1 gegen Ecuador.