Veronica Ferres: Fox-Geschäftsführer wollte sie auf Knien sehen

Veronica Ferres - 2017 Film Independent Spirit AwardsVeronica Ferres spielt derzeit im Kinofilm „Unter deutschen Betten“ eine Putzfrau.

Im Interview mit der „Grazia“ verriet sie, wie es dazu kam. Sie sagte: „Weil der Geschäftsführer von Fox dachte: ‚Ferres auf den Knien das Klo putzend. Das will ich sehen!'“ Die Schauspielerin hat gelernt, über sich selbst zu lachen. Sie sagte: „Lachen ist so dermaßen wichtig und essenziell. Die schlimmsten Verluste und Enttäuschungen in meinem Leben konnte ich nur mit Humor ertragen.“ Auch ihr Alltag in München-Schwabing ist sehr normal, wie sie ihn selbst beschreibt. Sie sagte: „Ich gehe im Jogginganzug morgens zum Bäcker. Dort sind mein Bio-Händler, meine Reinigung und mein Italiener – mich kennen in dem Viertel alle und schützen mich, falls mir irgendeiner blöd kommt.“

Übrigens hat Ferres eben erst das schönste Kompliment ihres Lebens bekommen, und zwar von ihrem Mann zum Hochzeitstag. Sie sagte: „Wie glücklich er ist und wie mega-anstrengend ich wäre, aber es sei ihm mit mir keine Sekunde langweilig gewesen in den letzten acht Jahren.“

Foto: (c) Julian Blythe / HNW / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.