Adam Levine trennt sich von seinen Villen

Adam Levine - 102.7 KIIS FM's Wango Tango 2017 - 2Adam Levine schafft Platz und füllt dabei seinen Geldbeutel etwas auf. Der „Maroon 5“-Frontmann trennt sich nämlich von seinen beiden Bachelor-Appartements in Beverly Hills und Holmby Hills, berichtet „TMZ“. Für die eine Villa möchte er stolze 15.95 Millionen Dollar haben. Dafür würde der Neubesitzer dann auch fünf Schlafzimmer, ein Heimkino und einen Basketballplatz bekommen. Für das andere Haus verlangt Levine sogar noch mehr und zwar 18,9 Millionen Dollar. Immerhin hat er dieses erst selbst vor vier Monate gekauft.

Doch wie das Promiportal erfahren haben will, müsste man an der Villa zu viel renovieren und dafür hat der Musiker derzeit keine Zeit. Ob es bereits Interessenten für die Immobilien gibt, ist nicht bekannt.

Adam Levine und seine Frau Behati Prinsloo erwarten übrigens ihr zweites Kind zusammen. Doch damit ist die Familienplanung noch nicht abgeschlossen, denn beiden wollen noch mehr Kinder.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos