AMAs 2017: Christina Aguilera ehrt Whitney Houston

Christina Aguilera - "The Voice" Karaoke for Charity - 2Die diesjährigen American Music Awards gedenken zum 25-jährigen Jubiläum von „Bodyguard“ Whitney Houston und diese Ehrung wird keine andere als Christina Aguilera vornehmen. In einem Statement der Nachlassverwaltung der verstorbenen Sängerin heißt es laut „billboard.com“: „Whitney selbst hat 2001 gesagt, dass Christina Aguilera die beste Version ihres Songs „Run to You“ gesungen hat. (…) Sie meinte, dass Christina ohne Zweifel die beste Stimme in ihrer Generation hat, die sie jemals hörte.“

Und Aguilera selbst ist von dieser Ehre sehr angetan. In ihrem Statement heißt es: „Ich fühle mich geehrt, dass man mich gefragt hat, bei so einem besonderen Tribut eines zeitlosen Soundtracks teilzunehmen, der nicht nur für mich und meine Karriere eine große Inspiration war, sondern für zahllose Sängerinnen. Die einzig wahre Whitney Houston zu ehren, ist ein Segen und ich bin dankbar, den Geist ihrer Songs zu feiern, der weiterlebt.“

Im Laufe ihrer Karriere hat Whitney Houston 22 AMAs gewonnen. Sie starb im Februar 2012.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.