AMAs 2017: Pink und Kelly Clarkson gedenken Ersthelfern

Kelly Clarkson - 9th Annual Variety's Power of Women LuncheonPink und Kelly Clarkson haben mit ihrer gemeinsamen Performance den Ersthelfern in den USA gedankt. Alle Menschen, die in diesem Jahr bei Hurrikane-Katastrophen, Waldbränden und Anschlägen als erste vor Ort waren, wurden, während die beiden Sängerinnen „Everybody Hurts“ von „R.E.M.“ zum Besten gaben, in einer Fotomontage gezeigt.

Angekündigt wurde die Performance von Jamie Foxx, der laut „toofab.com“ zum Publikum sagte: „Wir brauchten die Kraft der Musik, um den Nachrichten des Tages zu entkommen. Wir brauchten die Kraft der Musik, um von Hurrikans, Waldbränden, Hass, hassinitiierter Gewalt zu heilen. 2017 war ein Jahr, dass unseren Glauben auf die Probe gestellt hat. Und in diesen Momenten der Krise sind Helden aufgetaucht. Mit uns heute Abend sind einige der Ersthelfer, die auf die Gefahr zugelaufen sind, während es so leicht gewesen wäre, davon zu laufen.“

Pink und Kelly Clarkson erhielten übrigens Standing Ovation für ihren gemeinsamen Auftritt bei den AMAs.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.