Christopher Nolan und der Ratschlag von Steven Spielberg

Christopher Nolan und der Ratschlag von Steven Spielberg - KinoAuch ein großer Regisseur braucht bisweilen Hilfe von einem Kollegen – so hat es Christopher Nolan getan und bat Steven Spielberg für seinen Film „Dunkirk“ um Rat. Denn immerhin hat Spielberg bei „Soldat James Ryan“ gezeigt, dass er sich mit Kriegsfilmen auskennt.

Dem „Variety Magazine“ sagte der 70-Jährige dazu: „Da ich weiß, dass Chris einer der einfallsreichsten Regisseur der Welt ist und ich ihn dafür respektiere, war mein Ratschlag an ihn, alles seiner Vorstellungskraft zu überlassen, so wie ich es bei ‚Soldat James Ryan‘ gemacht habe. Und die Recherchearbeit, die er machte, um das historische Drama so authentisch wie möglich zu zeigen, an zweiter Stelle zu setzen.“

Und Christopher Nolan hat sich diesen Ratschlag offenbar zu Herzen genommen und das mit Erfolg. „Dunkirk“ überzeugte alle Kritiker.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.