David Cassidy ist tot

David Cassidy ist tot - Promi Klatsch und TratschDavid Cassidy ist vorgestern (21.11.) in einem Krankenhaus in Fort Lauderdale im Alter von 67 Jahren gestorben. Im Februar hatte er sich wegen einer Demenzerkrankung endgültig von der Bühne zurückgezogen.

Das bestätigte nun seine Sprecherin Jo-Ann Geffen gegenüber der „Deutschen Presse-Agentur“. Sie sagte: „David ist umringt von seinen Liebsten gestorben, mit Freude in seinem Herzen und befreit von dem Schmerz, der ihn so lange im Griff hatte. „Wenige Tage zuvor war Cassidy mit Organversagen in das Krankenhaus eingeliefert worden und hatte seitdem auf der Intensivstation gelegen. Sein langjähriger Freund und „Beach Boys-Sänger“ Brian Wilson schreibt bei „Twitter“: „Die Nachricht von David Cassidy hat mich sehr traurig gemacht. „Es gab Zeiten Mitte der 70er, da kam er häufiger bei mir zu Hause vorbei und wir haben sogar angefangen, zusammen einen Song zu schreiben. Er war ein sehr talentierter und netter Mensch.“

Erst vor wenigen Tagen erwachte David Cassidy aus einem medizischen Koma, nachdem er mit Leber- und Nierenversagen in Krankenhaus eingeliefert wurde.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.