George Michael und das Wissen um den Ruhm

George Michael und das Wissen um den Ruhm - Promi Klatsch und TratschGeorge Michael hat schon sehr früh gewusst, dass er berühmt und ein bekannter Sänger werden würde. Das gestand der Musiker jetzt in einem seiner letzten Interviews mit „BBC Radio 2“ kurz vor seinem tragischen Tod im Dezember 2016.

Darin sagte Michael laut „contactmusic.com“: „Ich war davon überzeugt, dass ich viel zu geben hatte, obwohl ich nicht wusste, was das war. Andrew (Ridgeley, ‚Wham!‘-Mitglied) überzeugte diese Idee vom Ruhm. (…) Ich hatte diesen absoluten Glauben, dass mein Schicksal in der Musik lag und es sollte kein Mauerblümchen sein.“ Und weiter meinte er: „Ich habe mein Ego genossen. Zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben habe ich mein Ego wirklich sehr genossen!“

Und George Michael sollte Recht behalten: Mit Andrew Ridgeley gründete er „Wham!“, die in den Achtzigern zu eine der erfolgreichsten Popbands wurde. Und auch nach der Auflösung 1986 feierte Michael als Solo-Sänger große Erfolge.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.