Grammys 2018: Fans regen sich für Harry Styles auf

Harry Styles - "Dunkirk" Santa Monica Press Conference - 2Vor kurzem sind die Nominierten der Grammy Awards 2018 bekanntgegeben worden, doch Harry Styles ist nicht darunter. Und auch wenn der Sänger selbst deswegen vielleicht keinen Groll hegt, sehen das seine Fans ganz anders. Sie sind sehr wütend darüber, dass ihr Idol bei den Grammys keine Anerkennung gefunden hat und machen ihrem Frust darüber auf „Twitter“ Luft.

So schreibt einer beispielsweise: „Harry hat wortwörtlich ein ganzes verdammtes Album voller unglaublicher, aufrichtiger Songs, aber nichts. Stattdessen nominieren sie ‚Despacito‘ gleich zweimal. Sch***ß Grammys.“ Ein anderer User meinte: „‘Harry Styles‘ von Harry Styles wurde mit rohen Emotionen und harter Arbeit kreiert. Und das ist es, was er bekommt?“

Übrigens: Auch das Album „We Got It from Here…Thank You 4 Your Service“ von „A Tribe Called Quest“ wurde nicht nominiert – sehr zum Ärger von Frontmann Q-Tip.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos