Harald Glööckler lässt die Hüllen fallen

Harald GlööcklerModeschöpfer Harald Glööckler hat für ein Kunstprojekt in New York die Hüllen fallen lassen.

Wie „krone.at“ berichtet, hat er sich dafür nackt fotografieren lassen. In Wien sollen im Februar weitere Fotos entstehen und zwar dann, wenn der 52-Jährige zum Wiener Opernball fährt. Die Bilder sollen nächstes Jahr in Berlin und New York im Rahmen von Ausstellungen gezeigt werden. Warum er das gemacht hat, das verriet der der „Bild“. Er sagte: „In Deutschland zeigen viele Leute mit dem Finger auf mich, weil ich exzentrisch bin. Hier in New York wollen die Leute genau das. Ich bin auf jeden Fall bereit für Amerika.“

Der Modedesigner hat übrigens für das Shooting zehn Kilo abgenommen.

Foto via BANG Showbiz