Judith Rakers: Schluss nach 8 Jahren Ehe

Moderatorin Judith Rakers hat sich von ihrem Mann getrennt. Über die Hintergründe wurde sofort wild spekuliert, sogar von einer Affäre war die Rede.

Laut „Gala“ weisen enge Freunde des Paares diese Anschuldigungen jedoch ganz klar zurück: Andreas habe Judith nicht betrogen – da sind sich alle einig. Es sei der Wunsch nach eigenen Kindern gewesen, heißt es aus dem Umfeld. Eine Freundin des Paares erzählte: „Je weiter Judith auf die 40 zugegangen ist, desto stärker wuchs in ihr die Sehnsucht nach einem Baby und einer richtigen Familie. Sie möchte unbedingt Mama werden.“

Wie die „Gala“ erfuhr, ist Rakers aus der gemeinsamen Wohnung in Hamburg-Eppendorf ausgezogen. Man brauche räumliche Distanz und Zeit zum Nachdenken. Dennoch stehen die Eheleute weiterhin in Kontakt, sehen sich regelmäßig und telefonieren fast täglich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.