Jürgen Drews hasst den Ballermann

Jürgen Drews gilt als Ballermann-Urgestein und erfreut sich auf Mallorca seit Jahren großer Beliebtheit.

Völlig überraschend hat er im TV-Talk „3nach9“ am Freitag (10.11.) zugegeben, dass er den Ballermann nicht mag. Er sagte: „Ich habe den Ballermann nie gemocht.“ Er gestand auch, was ihn besonders stört. Er sagte: „Das Gegröle und Gesaufe.“ Zu den Auftritten am Ballermann sei er „wie die Jungfrau zum Kinde“ gekommen, sagte er: „Ich hatte ein Haus auf Ibiza und bekam zur ‚Kornfeld‘-Zeit einen Anruf. Man wollte mich buchen.“ Doch trotz Bedenken, hat er schließlich zugesagt. Er sagte dazu: „Man hat versucht, mich zu ködern mit ein bisschen mehr Geld. Ich bin darauf eingestiegen und von Ibiza nach Mallorca geflogen.“

Nach seinem Auftritt haben sich übrigens seine Vorurteilen vollkommen bestätigt. Er sagte: „Ich fand es genauso fürchterlich wie alle meine Vorurteile.“ Aktuell ist Jürgen Drews mit seiner neuen CD „Drews feat. Drews“ erfolgreich.