Karin Dor: Einziges deutsches Bond-Girl ist tot

Schauspielerin Karin Dor ist tot. Sie starb am Montagabend (06.11.) im Alter von 79 Jahren in einem bayerischen Pflegeheim. Wie die „Bild“ mitteilte, konnte sie sich nach einem schweren Sturz im vergangenen Jahr nicht mehr erholen.

Dor war das einzige deutsche Bond-Girl. Wie die „Bild“ berichtet, ist Dor im Juli 2016 in Südtirol auf der Straße von einer Mutter mit Kinderwagen umgefahren worden. Dabei stürzte sie mit dem Hinterkopf auf den Bordstein und war 15 Minuten bewusstlos.

International bekannt wurde die Schauspielerin 1967 übrigens durch den Film „James Bond 007 – Man lebt nur zweimal“. Damals wurde sie als rothaarige Agentin Helga Brandt von Piranhas gefressen.