Kit Harington war bei „Game of Thrones“ einsam

Kit Harington - HBO's "Game of Thrones" Season 7 Los Angeles Premiere - 2Für Kit Harington sind die Dreharbeiten zu „Game of Thrones“ nicht immer nur ein Zuckerschlecken gewesen. Der Erfolg hatte für den britischen Schauspieler auch seine Schattenseiten.

Im Interview mit der Zeitschrift „Time Out“ sagte er: „Wenn man Erfolg hat, kann es schwer werden, seine Privatsphäre zu schützen, aber die wirklich schwierige Sache war, dass man so viel unterwegs ist. Am schwierigsten daran, in ‚Thrones‘ und im Fernsehen zu sein, ist, wie einsam man ist.“

Kit Harington ist übrigens seit einiger Zeit wieder mit Rose Leslie glücklich. Er lernte die Schauspielerin 2011 am Set von „Game of Thrones“ kennen und war dann zwei Jahre mit ihr liiert. Ihre Liebe erlebt nun ein Comeback. Das Paar hat sich dieses Jahr sogar verlobt!

Foto: (c) PR Photos