Matt LeBlanc: Schon früh ergraut

Matt LeBlanc - 2016 Summer TCA Tour - CBS, CW, Showtime Press Tour Das Alter hinterlässt bei manchen Menschen schon früh seine Spuren – so auch bei Matt LeBlanc.

Der heute 50-jährige „Friends“-Star musste sich deswegen schon damals bei der Erfolgsserie das Haar färben, wie er in der „The Late Late Show“ verriet. Er sagte: „Ich habe angefangen, an der Seite graue Haare zu bekommen und sie färbten es.“ Und das war offenbar ein langwieriger Prozess, bis es LeBlanc irgendwann selbst in die Hand nahm. Er fügte hinzu: „Irgendwann meinte ich zum Hairstylisten: ‚Weißt du was? Ich war vor kurzem im Supermarkt und sie haben dieses Zeugs mit dem Namen ‚Just For Men‘. Damit braucht man nur fünf Minuten. Ist das dasselbe Zeug? Denn ihr braucht zwei Stunden und ich kann das zuhause in fünf Minuten machen. Und der Hairstylist antwortete: ‚Es ist dasselbe Zeug.‘“

Mittlerweile steht Matt LeBlanc zu seiner grauen Haarpracht und hat mit dem Färben aufgehört.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.