Maxwell wartet nach Drogen-Posting auf Antwort von Snoop Dogg

Snoop Dogg Birthday Celebration at SIR Studios in Hollywood on October 15, 2016Was manche nicht alles tun, wenn sie betrunken oder zugedröhnt sind?! Der Hamburger Rapper Maxwell („187 Strassenbande“) hat da auch einiges zu berichten. Da ist zum Beispiel die Geschichte mit US-Rapper Snoop Dogg.

Im Interview mit dem „Vice“-Ableger „Noisey“ erzählte er: „Ich habe Snoop Dogg mal bei ‚Instagram‘ geschrieben. Ich bin ein bisschen high gewesen und habe die Profile von so Ami-Rappern angeschaut und dann habe ich spontan Snoop Dogg geschrieben: ‚What’s up ma nigga?‘“ Auf die Frage, ob der US-Rapper geantwortet hat, meinte Maxwell: „Bis jetzt noch nicht. Aber ich bin da zuversichtlich.“

Snoop Dogg hat übrigens ein neues Album herausgebracht, auf dem er US-Präsident Trump attackiert. Es nennt sich “Make America Crip Again”.

Foto: (c) Koi Sojer / PR Photos