Peter Maffay über sein neues Unplugged-Album

Peter Maffay - Verleihung Prix Courage in MünchenPeter Maffay erzählt, wie viel Freude es gemacht hat, sein aktuelles Unplugged-Album einzuspielen.

In einem Interview mit der „Berliner Morgenpost“ sagte der 68-jährige Rockmusiker: „Die Band spielt seit drei Jahrzehnten zusammen, mit den Gastmusikern haben wir intensiv geprobt. Jeder Musiker hat etwas Einmaliges zum Sound beigesteuert. Für das Publikum war wohl die größte Überraschung, dass Katie Melua plötzlich auf Deutsch gesungen hat. Da sind alle ausgerastet.“

Das neue Unplugged-Album des gebürtigen Rumänen ist seit Freitag (03.11.) im Handel. Für das Frühjahr 2018 plant Peter Maffay eine „MTV Unplugged“-Tour, die im Februar in Kiel startet und danach noch in 21 weiteren Städte in Deutschland Halt macht.

Foto: (c) Tobias Hase / dpa via BANG Showbiz

1 Kommentar

  1. Es war einmal VERSCHONT MICH BITTE MIT SOLCH ART VON WERBUNG:Grund;So lange er für afd ist und schön redet sie unterstützt ist er für mich gestorben. Auch seine Lieder sind für mich tapu er gehört auch nicht mehr an Kindern wie tapulua.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.