Steffi Graf und Andre Agassi haben über Adoption nachgedacht

Die beiden Tennis-Stars Steffi Graf und ihr Ehemann Andre Agassi haben zwei Kinder. Es war aber auch eine Option, ein Kind zu adoptieren.

Agassi sagte im Interview mit er „Gala“: „Es gab tatsächlich eine Zeit, in der wir darüber intensiv gesprochen haben. In den letzten Jahren war das aber kein Thema mehr, weil wir uns doch langsam zu alt fühlen.“ Seiner Frau Steffi machte er noch eine große Liebeserklärung. Er sagte: „Sie hat das Beste aus mir herausgeholt. Heute kann ich das sein, wozu ich geboren wurde: Vater, Ehemann und Menschenfreund“.

Graf und Agassi sind übrigens seit 2001 verheiratet und haben zwei Kinder: Den 16-jährigen Jaden und die 14-jährige Jaz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.