„Tears For Fears“ über die Zusammenarbeit mit Dan Smith

Bei dem neuesten „Tears for Fears“-Song „I Love You But I’m Lost“ haben auch “Bastille”-Frontmann Dan Smith und sein Produzent Mark Crew ihre Finger mit im Spiel gehabt.

Das hat jetzt Ronald Orzabal der “Sun” verraten. Er sagte: “Wir hatten zwei Tage mit ihnen. (…) Wir trafen Dan und Mark. Sie hatten keine andere Version von ‚Everybody Wants To Ruel The World‘ vorbereitet. Sie hatten etwas ziemlich anderes und das war unser Startpunkt. Und da Dan ein Sänger ist, ging es irgendwann darum, wer von uns der lauteste in dem Raum sein kann. Am Ende war dann ‚I Love You But I’m Lost‘ geboren.“

Dieses Stück befindet sich übrigens auch auf dem Best-of-Album „Rule The World“ von „Tears For Fears“, welches nächste Woche (10.11.) erscheint.