Zac Efron: Von ihm lernte er schwimmen

Zac Efron - "Mike And Dave Need Wedding Dates" Los Angeles PremiereDer „Baywatch“-Schauspieler war im Sommmer auf großer Premierentour. Im Interview mit der „Bild“ hat Zac Efron damals verraten, wer ihm im Kindesalter das Schwimmen beigebracht hat. Er sagte: „Mein Opa! Und dann meine erste Sportlehrerin, der ich echt dankbar bin. Für die Rolle schwamm ich jetzt übrigens mit echten Olympioniken – wie Conor Dwyer – um die Wette.“

Auf die Frage, was Zac am Set am Witzigsten fand antwortete er: „Definitiv ‚Mister High School Musical‘! Die Szene haben wir ziemlich am Ende gedreht – und der Spitzname musste einfach noch kommen. Ich dachte nur: ‚Ernsthaft, Leute?‘, aber musste mitlachen, denn es erinnert mich an eine tolle Zeit.“

„Baywatch“ mit Zac Efron und Dwayne Johnson lief am 01.06.2017 in den deutschen Kinos an.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.