Ariana Grande, „Instagram“ und Privatsphäre

Ariana Grande, "Instagram" und Privatsphäre - Promi Klatsch und TratschAriana Grande hat kein Problem damit, einen Teil ihres Privatlebens mit ihren Fans zu teilen. Auf „Instagram“ präsentiert sie immer wieder auch ziemlich persönliche Schnappschüsse.

Die heute 24-Jährige sagte der Zeitschrift „InStyle“ vor einiger Zeit zu dem Thema: „Ich habe dabei zwiespältige Gefühle. Auf der einen Seite habe ich das Gefühl, erwachsen zu werden und ich begreife, dass mein Leben mein Leben ist und manche Sachen muss man nicht teilen. Aber ich bin sehr spontan, sehr offen gegenüber meiner Fans. Und wenn es ein süßes Foto gibt, das ich mag und das ein bisschen persönlich ist, und ich will es teilen, dann werde ich das vielleicht machen.“

Ariana Grande hat da wahrscheinlich genau die richtige Einstellung.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*