„Beach Boys“-Sänger Mike Love: Zweites Solo-Album

36 Jahre hat es gedauert, doch jetzt ist es soweit: Am Freitag (08.12.) veröffentlicht der „Beach Boys“-Musiker Mike Love sein zweites Solo-Album unter dem Titel „Unleash The Love“. Das gibt jetzt „Pacak Musikpromotion“ bekannt.

13 neue Kompositionen finden sich demnach auf der Doppel-Platte, auf der auch noch zwöfl der größten „Beach Boys“-Songs neu arrangiert und eingespielt wurden.

Hier ist der Trackliste vin „Unleash The Love“.

CD1:
1. All The Love In Paris (feat. Dave Koz)
2. Getcha Back (feat. John Stamos)
3. Daybreak Over The Ocean
4. I Don’t Want To Know
5. Too Cruel
6. Crescent Moon
7. Cool Head, Warm Heart
8. Pisces Brothers
9. Unleash The Love
10. Ram Raj
11.10,000 Years Ago (feat. John Stamos)
12. Only One Earth
13. Make Love Not War

CD2:
1. California Girls
2. Do It Again (feat. Mark McGrath & John Stamos)
3. Help Me Rhonda
4. I Get Around
5. Warmth Of The Sun (feat. Ambha Love)
6. Brian’s Back
7. Kiss Me Baby
8. Darlin‘
9. Wild Honey (feat. John Cowsill)
10. Wouldn’t It Be Nice
11. Good Vibrations
12. Fun Fun Fun

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.