Camila Cabello über unreine Haut und Selbstwertgefühle

Camila Cabello - 2017 Billboard Music AwardsAls Frau hat man es schon nicht leicht – das findet auch Camila Cabello.

Dem „J-14 Magazine“ sagte sie dazu: „Es ist hart, ein Mädchen zu sein, denn egal wie wir ausschauen, wir gehen immer mit uns selbst hart ins Gericht und haben immer das Gefühl, dass es jemanden gibt, der uns verurteilt. (…) Das geht mir auch so.“ Cabello selbst hatte nämlich mit schlechter Haut zu kämpfen. Sie fügte hinzu: „Ich hatte nicht erkannt, wie sehr Hautprobleme dein Selbstbewusstsein beeinträchtigen können, bis ich es vor ein paar Jahren selbst erfahren habe. Ich habe mir die ganze Nacht Gedanken darübergemacht, wie mein Gesicht am Morgen aussehen wird. Es war schrecklich!“

Auch wenn Camila Cabello manchmal nicht an sich selbst glaubt, an ihre Musik glaubt sie jedoch immer – so war es das auch bei ihrem Stück „Havana“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos